Net Generation, Digital Natives, Xers, Millenials…

Was ist so anders an dieser/-n Generation/-en?

Informationsüberflutung – Die neue Volkskrankheit? 5. April 2009

Filed under: Uncategorized — manseryvonne @ 13:51

Was sind die Ursachen für Informationsüberflutung?

Im Buch Generation Internet wird diesem Phänomen das Kapitel 8 Overload gewidmet. Dort werden die folgenden Punkte genannt:

  • Häufige Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien
  • Organisation und Arbeitsabläufe in Unternehmen (abteilungsübergreifende Zusammenarbeit wird immer beliebter)
  • Neue und komplexe Aufgaben, für die Zusatzinformationen benötigt werden
  • Unterschiedliche Qualität der Informationen
  • Persönliche Fähigkeiten (Medienkompetenz)

Kinder, Jugendliche wie auch Erwachsene können unter Informationsüberflutung leiden. Bei manchen Digital Natives können die oben genannten Punkte schlimmer sein, weil sie sich länger online aufhalten und noch im Lernprozess sind. Somit kann es häufiger vorkommen, dass sie vor ganz neue Aufgaben gestellt werden. Da ihre Medienkompetenz teilweise noch nicht so ausgereift ist, haben sie eher Mühe mit dieser Flut umzugehen.

Immer mehr Information wird deshalb gefiltert. Man verlässt sich nur noch auf einige ausgewählte Websites, besucht diese jedoch täglich. Meist hat jeder eine eigene Strategie, um seine tägliche Portion Information adäquat zu handhaben. Eine Möglichkeit die Informationsfilterung zu unterstützen könnte das Collaborative Filtering sein. Mit dem Grundgedanken: Gemeinsam geht es besser mit der ständig zunehmenden Menge an Information fertig zu werden.

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s