Net Generation, Digital Natives, Xers, Millenials…

Was ist so anders an dieser/-n Generation/-en?

Kritische Hinterfragung mit Blick in die Zukunft 11. April 2009

Filed under: Uncategorized — manseryvonne @ 13:44

Kinder können nicht von Anfang an automatisch besser mit dem Internet umgehen als Erwachsene. Sie müssen gefördert und unterstützt werden von den Eltern und Lehrpersonen. Nicht alle Kinder haben einen Computer zu Hause. So kann es auch heute noch starke Unterschiede zwischen einzelnen Personen geben. Das Deutsche Jugendinstitut äussert sich zum Internetzugang der Kinder.

Eine kritische Arbeit zu diesem Thema hat auch Rolf Schulmeister verfasst. Er fragt, ob es wirklich eine Net Generation gibt. Im Weiterbildungsblog wird eine Umfrage an der TU Graz und an der Universität Zürich erwähnt. Die Studierenden verfügen dort noch nicht automatisch über Web 2.0 Kompetenzen, die technische Ausstattung ist jedoch vorhanden. Dies kann sich in den nächsten Jahren aber ändern. Wie ich die Lage einschätze, befinden wir uns in einer Übergangsphase. Web 2.0 gibt es ja noch nicht so lange wie das Internet selbst. Nicht alle sind gleich weit und es braucht immer auch Zeit für Veränderung. Die Welt verändert sich nicht immer von heute auf morgen.

Es liegt auch in den Händen der Digital Natives selbst, die Zukunft zum Besseren zu verändern. Durch die andersartige Herangehensweise können sie Fragen wie die nach Sicherheit und Privatsphäre im Internet vielleicht irgendwann lösen oder zumindest neue Ansätze entwickeln. Da nun eine neue Generation die Arbeitswelt immer stärker durchdringt, gibt es natürlich Neuerungen. Es gibt jedoch noch Werte und Lebensweisheiten, die früher wichtig waren und auch in Zukunft immer wichtig sein werden. Der Austausch zwischen den Generationen muss gefördert werden. Die Jungen sollten manchmal die Älteren um Rat fragen (dürfen) und zuhören, doch die Älteren sollten auch ein offenes Ohr haben für die Anliegen der Jungen. So kann jeder von jedem lernen. Es ist immer möglich noch etwas dazuzulernen, egal zu welcher Generation man gehört und ganz gleichgültig wie alt man ist. Dialog scheint mir wichtig. Nicht nur weil ich zur Net Generation gehöre und Integrität und Teamarbeit wichtig finde.

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s